Sage 50 Handwerk - Schnittstellen GAEB & EFB

schnittsstellenpaket_gaeb_200x200
539,00 € *
Nettopreis: 452,94 €
Mehrwertsteuer: 86,06 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SA287161
Zur Erweiterung Ihres Sage 50 Handwerk Start, Basic oder Pro können Sie hier ein... mehr
Produktinformationen "Sage 50 Handwerk - Schnittstellen GAEB & EFB"
Zur Erweiterung Ihres Sage 50 Handwerk Start, Basic oder Pro können Sie hier ein Schnittstellen-Bundle für die Bearbeitung von Ausschreibung mittels GAEB und EFB erwerben

GAEB-Schnittstelle

Mit der GAEB Schnittstelle wickeln Sie Projekte effizienter ab. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Dieses alte Sprichwort der Müller gilt auch heute noch in vielen Bereichen. Sichern Sie sich einen Zeitvorsprung durch eine effiziente Bearbeitung von Angeboten. Lesen Sie Ihre Leistungsverzeichnisse mit Hilfe der GAEB Schnittstelle in kürzester Zeit ein und beginnen Sie mit der Kalkulation deutlich früher.

Auch bei der Kalkulation des Angebots selbst werden Sie durch zahlreiche nützliche Funktionen von Ihrem Sage 50 Handwerk unterstützt. Nach erfolgreicher Kalkulation können Sie einfach und schnell Ihr Angebot wieder in eine GAEB Datei umwandeln und an den Ausschreibenden zurücksenden. Er wird nicht nur die schnelle Angebotsabgabe schätzen. Für den möglichen Auftraggeber ist es auch von Vorteil, dass er durch die elektronische Weitergabe der Daten diese schnell und effizient bewerten und weiterverarbeiten kann.

Highlights
Durchgängige elektronische Bearbeitung der Vorgänge möglich
Alle wichtigen Datenformate und Austauschphasen werden unterstützt
Schnelles Einlesen selbst von großen Leistungsverzeichnissen
Zügige Angebotsabgabe durch einfache Kalkulations- und Exportfunktionen
Kein lästiges und fehleranfälliges Abtippen mehr

Leistungsumfang
Unterstützte Datenformate:
GAEB 90
GAEB 2000
GAEB XML

Unterstützte Austauschphasen:
Import
Phase 81 - Leistungsbeschreibung
Phase 82 - Kostenansatz
Phase 83 - Angebotsaufforderung
Phase 84 - Angebotsabgabe
Phase 85 - Nebenangebot
Phase 86 - Auftragserteilung
Phase 88 - Nachtrag
Phase 89 - Rechnung
Phase 94 - Preisangebot
Phase 97 - Auftragsbestätigung

Export
Phase 81 - Leistungsbeschreibung
Phase 82 - Kostenansatz
Phase 83 - Angebotsaufforderung
Phase 84 - Angebotsabgabe
Phase 86 - Auftragserteilung
Phase 88 - Nachtrag
Phase 89 - Rechnung
Phase 93 - Preisanfrage
Phase 96 - Bestellung

EFB-Schnittstelle

Die Einheitlichen Formblätter (EFB-Blätter) sind der Teil III des Vergabehandbuchs des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Sie umfassen alle Formblätter, die für die administrative Abwicklung eines Bauvorhabens außerhalb des Auftragsvergabeverfahrens (für dieses gibt es die Einheitlichen Verdingungsmuster) benötigt werden. Die EFB enthalten Formblätter, mit denen Anbieter bei der Ausschreibung von Bauleistungen durch die öffentliche Hand ihre Preisermittlung nachweisen müssen (EFBPreis). Durch Angabe der Einzelkosten der Teilleistung und der Zuschlagssätze für Gemeinkosten sollen die Grundlagen für die Kalkulation transparent gemacht werden. Dadurch kann geprüft werden, ob die angebotenen Preise auskömmlich und nicht überhöht sind (nach VOB/A § 25 Nr. 3 (1) dürfen Angebote mit unangemessen hohen oder niedrigen Preisen nicht beauftragt werden). Gleichzeitig erleichtern die EFB-Blätter die Prüfung der Preise eventueller Nachtragsangebote. Die Formblätter müssen bei öffentlichen Ausschreibungen ab einer Auftragssumme von 50.000.-€ abgegeben werden.

Vorteile der EFB-Blätter Schnittstelle auf einen Blick
- Anlage von EFB-Blättern mit einem Klick:
  • Format 221- Angaben zur Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen
  • Format 222 - Angaben zur Kalkulation über die Endsumme
  • Format 223 - Aufgliederung der Einheitspreise
- Übernahme der Kalkulation aus dem Angebot – keine Doppelerfassung
- Vorschau des EFB-Blatts

Weiterführende Links zu "Sage 50 Handwerk - Schnittstellen GAEB & EFB"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sage 50 Handwerk - Schnittstellen GAEB & EFB"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Lizenzierung

Es handelt sich hier um ein Erweiterungsmodul für ein bereits vorhandenes oder ein neu erworbenes Sage 50 Handwerk Start, Basic oder Professional.

Wenn Sie Ihr Sage 50 Handwerk bereits früher erworben hatten, teilen Sie uns bitte Ihre Sage-Kundennummer mit. Wenn Sie die Lizenz für einen Dritten erworben haben, z.B. weil Sie Wiederverkäufer sind, teilen Sie uns bitte die vollständigen Daten des Endkunden (Name, Anschrift und ggf. Sage-Kundennummer) mit. Eine spätere Umlizenzierung ist zwar grundsätzlich möglich, wird aber beim Hersteller nur kostenpflichtig durchgeführt. Die Kosten für eine spätere Umlizenzierung wären von Ihnen selbst zu tragen.


Bitte beachten Sie, dass die Lizenzierung beim Hersteller bis zu drei Werktage dauern kann. Erst mit der Lizenzierung erstellt der Hersteller Ihren persönlichen Lizenzschlüssel zur Freischaltung der Funktionen.

Updateservice

Sie erhalten das Erweiterungsmodul immer mit einem Updateservice.

Mit dem Updateservice ist die Aktualität des Erweiterungsmoduls sichergestellt.

Der Updateservice hat eine Laufzeit von zwölf Monaten und beginnt grundsätzlich zum 1. eines Monats. Hierbei ist das Kaufdatum des Erweiterungsmoduls entscheidend. Kaufen Sie das Erweiterungsmodul im Zeitraum vom 1. - 14. des Monats beginnt der Updateservice zurückdatiert auf den 1. des laufenden Monats. Kaufen Sie in der Zeit vom 15. - 31. eines Monats beginnt der Updateservice am 1. des Folgemonats.

Die Kosten für die ersten zwölf Monate Updateservice sind im Kaufpreis des Erweiteurngsmoduls enthalten.


Nach Ablauf der ersten zwölf Monate verlängert sich der Updateservice automatisch kostenpflichtig um weitere zwölf Monate, sofern er nicht mit einer Frist von drei Monaten vor Ablauf beim Hersteller Sage schriftlich gekündigt wird.

Nachfolgend finden Sie die aktuellen Preise pro Folgejahr für diese Erweiterungsmodule:

Schnittstellenpaket GAEB & EFB - 98,53 Euro (82,80 zzgl. MwSt)

Schnittstellenpaket IDS, SHK-Connect und UGL - 123,52 Euro (103,80 zzgl. MwSt.)
Schnittstellenpaket OCI, SHK-Connect und UGL - 123,52 Euro (103,80 zzgl. MwSt.)
Zusatzmodul "Regiezentrum" - 123,52 Euro (103,80 zzgl. MwSt.)
Zusatzmodul "SmartFinder" - 98,53 Euro (82,80 zzgl. MwSt)
Zusatzmodul "Express-Auftrag" - 98,53 Euro (82,80 zzgl. MwSt)


Für den Erwerb des Erweiterungsmoduls ist Ihre schriftliche Erklärung hinsichtlich des Updateservices zwingend erforderlich. Bitte füllen Sie dazu das Formular aus, dass Sie wir Ihnen unmittelbar nach dem Kauf per E-Mail zusenden und senden Sie es uns als E-Mailanhang oder per Fax wieder zurück. 

Zuletzt angesehen